Joki bei den Münchner Sommergesprächen 2016

Zum Thema „Man muss Kinder auch mal lassen. Zwischen Lenken und Loslassen: Familie ist extrem wichtig“ nahm Verena Kunz als Pädagogin von Joki an den Sommergesprächen des Münchner Wochenanzeigers teil.

Gemeinsam mit Münchens dritter Bürgermeisterin, Christine Strobl, und weiteren Experten zu den Themen Erziehung und Bildung konnte jeder Teilnehmer in der moderierten „Brotzeitrunde“ im Hirschgarten die ihm wichtigen Aspekte einbringen.

Hier die Online-Version zum Nachlesen