Ernährungs-Workshop in Johanneskirchen

Im vergangenen Juni hat der Elternbeirat von Joki Johanneskirchen die Kita bei einem Gewinnspiel angemeldet. Tatsächlich haben sie einen 5 Zwerge Ernährungsworkshop von expika e.V. gewonnen! Aufgrund der Pandemie kamen die beiden Ernährungsberaterinnen der 5 Zwerge nun digital per Videoaufnahme zu den Kindern in die Kita.

Im Workshop haben die Vorschulkinder gelernt, wie wichtig und lecker gesunde Ernährung ist. Dazu gab es spannende und unterhaltsame Erklärvideos, Bewegungslieder und Spiele. Alle waren mit Begeisterung dabei, denn sie durften nicht nur zu sehen, sondern auch mitmachen! Zum Beispiel haben alle bei den kleinen Ratespielen fleißig mitgeraten und gelernt, wo Obst und Gemüse herkommen oder wieviel Stück Zucker in einem Glas Cola oder Orangensaft versteckt sind.

Der Schwerpunkt des Workshops lag auf der Ernährungs-Empfehlung: „5 am Tag“, also 3 Portionen Gemüse und 2 Portionen Obst. Die Kinder waren ziemlich überrascht, dass dreimal eine Handvoll Gemüse und zweimal eine Handvoll Obst ausreichen, um sich richtig gut zu ernähren. Die Kids von Joki Johanneskirchen sind nach wie vor große Obst- und Gemüsefans und wissen, dank der 5 Zwerge, jetzt auch so richtig gut Bescheid!

Joki Johanneskirchen bedankt sich ganz herzlich beim Elternbeirat und expika!

Mehr zu expika e.V. und dem 5 Zwerge Projekt gibt’s hier: www.expika.de

Joki macht fit für die Zukunft!

Wir möchten unsere Joki-Kids bestmöglich auf ihr späteres Leben vorbereiten. Dazu gehört natürlich auch, von Anfang an positive Lebensgewohnheiten zu etablieren, die nachhaltig für einen gesunden und ausgewogenen Lebensstil sorgen. Deshalb machen alle unsere Joki Kitas mit bei fit4future – einer Initiative der Cleven-Stiftung, powered by DAK-Gesundheit.

Bewegung, Ernährung, Brainfitness und Verhältnisprävention/System Kita – das sind die Eckpfeiler des Programms, an denen wir uns orientieren, um die Kids mit spielerischen Angeboten und ganz viel Spaß dazu zu ermuntern, sich zu bewegen, gesund zu essen und mit ihren Emotionen umzugehen.

fit4future hilft uns mit Fortbildungen und passenden Materialien, den Kindern immer wieder neue, spannende Anreize zu geben. Zum Beispiel gehen wir auf Geschmacksreisen, entdecken Entspannungstechniken und erkunden unsere Bewegungsparcours.  Auch ein gesundes Kita-Umfeld ist wichtig für Kinder und Mitarbeiter. Daher sind wir froh, dass auch dieses Thema zum Programm von fit4future gehört.

Mehr zu fit4future und den vier Themenblöcken gibt‘s unter: www.kita.fit-4-future.de.

Wir sagen Danke! #gemeinsamschaffenwirdas