Elternvortrag: Tränen, Wut- und Trotzanfälle Die Bedeutung der Autonomieentwicklung

Unsere Pädagogische Fachberaterin Verena  hat am Mittwoch einen Elternvortrag zum Thema Tränen, Wut- und Trotzanfälle gehalten. Auch heute noch steht die Trotzphase in einem schlechten Licht. Tatsächlich ist sie aber eine  der wichtigsten Entwicklungsphasen eines Kindes, weshalb man in der Entwicklungspsychologie auch nicht von der Trotz-, sondern von der Autonomiephase spricht. Allein diese Begriffsveränderung ermöglicht einen viel positiveren Blick auf Wutanfälle bei Kindern.

Mehr zu dieser extrem wichtigen Entwicklungsphasen eines Kindes und hilfreiche Anregungen für diese Phase finden Sie hier:

 

Parlez-vous italiano very well?

Fitter im Kopf, nach Infekten schneller gesund, sozialer und kreativer: Vorteile, die jeder hat, der mehr als eine Sprache spricht. Jedenfalls legen Studien das nahe.

Weltweit sprechen mehr als die Hälfte der Menschen mindestens zwei Sprachen, sind also bilingual – Schätzungen schwanken zwischen 60 und 75 Prozent. Viele Länder haben mehr als eine offizielle Sprache; in Südafrika beispielsweise sind es elf. Und nahezu überall gilt es mittlerweile als üblich, einer „Supersprache“ wie Englisch, Chinesisch, Hindi, Spanisch oder Arabisch fähig zu sein. Monolingual aufzuwachsen, wie so viele nativ Englisch sprechende Menschen, ist die Ausnahme – und womöglich ein Nachteil.

Mehr interessante Informationen zu diesem Thema  finden Sie in einem aktuellen Artikel aus der Zeit Online.

Mehrsprachigkeit: Parlez-vous italiano very well? aus der Zeit Online vom 19. Februar 2017