Selbstständigkeit bei Kindern und das Phänomen der „Helikopter-Eltern“

Wie weit sollten Eltern ihre Kinder bereits in frühen Jahren zur Selbstständigkeit erziehen?

 Was passiert, wenn sie genau dies nicht tun? Ein informativer und lesenswerter Praxisbericht über das Phänomen der sogenannten Helikopter-Eltern aus Sicht eines Lehrers im Spiegel Online kann Anregungen bieten.
„Zwischenruf eines Lehrers: Gebt den Kindern die Verantwortung zurück“ bei SPIEGEL ONLINE vom 13. Juni 2016

Was passiert, wenn sie genau dies nicht tun? Ein informativer und lesenswerter Praxisbericht über das Phänomen der sogenannten Helikopter-Eltern aus Sicht eines Lehrers im Spiegel Online kann Anregungen bieten.

„Zwischenruf eines Lehrers: Gebt den Kindern die Verantwortung zurück“ bei SPIEGEL ONLINE vom 13. Juni 2016

Kostenfreier Elternvortrag am 29. Juni 2016: „Eine starke emotionale Eltern-Kind-Bindung – stabiles Fundament für Persönlichkeit und Bildung!“ – Jetzt anmelden!

Am 29. Juni 2016 um 19.30 Uhr findet unser nächster Elternvortrag bei Joki Johanneskirchen in der Freischützstraße 94-96 statt. Dieses Mal geht es um das Thema „Eine starke emotionale Eltern-Kind-Bindung – stabiles Fundament für Persönlichkeit und Bildung!“

Referentin: Verena Kunz, Mitarbeiterin im Pädagogischen Stab, Erzieherin und Familientherapeutin

Langjährige Forschungen haben gezeigt, dass eine starke und sichere emotionale Bindung die beste Startbasis für die weitere Entwicklung von Kindern ist. Für die Bildung einer sicheren Bindung ist die elterliche Feinfühligkeit, d.h. Ihre Sensibilität für die Bedürfnisse Ihres Kindes von großer Bedeutung. Die Krippe ist häufig die zweite große Station im Leben eines Kleinkindes. Nach Mama und Papa heißt es nun, sich an neue Menschen und eine fremde Umgebung zu gewöhnen, sich neu zu binden. Doch wie entstehen Bindungen eigentlich? Was können wir für eine gute, sichere Bindung tun? Und was bedeutet feinfühliges Reagieren? Wie wird in der Kinderkrippe mit dem Thema Bindung umgegangen? Und wie wirkt sich eine sichere Bindung auf die Persönlichkeit und die Bildung meines Kindes aus? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigten wir uns an diesem Abend.

Die Teilnahme ist für Sie und Ihre Freunde und Bekannte kostenfrei. Bitte senden Sie Ihre Anmeldung bis 27. Juni 2016 per E-Mail an: ps@joki-kinderbetreuung.de.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Bilingual – eine Modeerscheinung?

Auch bei Joki ist ein großer Konzeptbaustein die bilinguale Erziehung und Bildung der Kinder.

Ist das nur eine Modeerscheinung der momentanen Gesellschaft oder steckt mehr dahinter? Diese Frage stellen sich natürlich viele Eltern. Wir sind auf einen informativen Bericht in der Süddeutschen Zeitung gestoßen, der doch einige offnenen Fragen klären kann.

„Polyglott plaudern“ aus der Süddeutschen Zeitung vom 27. Mai 2016