Merry Christmas and a Happy New Year!

wir wünschen allen Kindern, Eltern und Mitarbeitern ein schönes Weihnachtsfest!

Alles Gute, viel Glück und Gesundheit für 2016!

Toller Einsatz unseres Schülerpraktikanten

Eigentlich wollte unser 17jähriger Schülerpraktikant Moritz aus Essen während der drei Monate seines Praktikums den Erzieherberuf testen und gleichzeitig die Weltstadt mit Herz entdecken. Diese Entdeckungstour nahm am Samstagabend einen unerwarteten Verlauf. Während der nächtlichen Heimfahrt in der U6 stieg am Goetheplatz ein offensichtlich angetrunkener, mittelalter Mann der U-Bahn zu und belästigte eine junge Frau mehrfach mit Worten und wurde zudringlich. Die Frau stieg am Harras aus und der Betrunkene folgte ihr. Moritz hatte während der Fahrt dem Mann mehrfach gesagt, dass er die Studentin in Ruhe lassen sollte, wurde aber nur angepöbelt. Als es am Harras offensichtlich wurde, dass der Mann nicht von der weinenden Frau ablassen würde, sprang Moritz in letzter Sekunde aus der U-Bahn. Er sprach so lange eindringlich auf den Mann ein, bis dieser schließlich von ihr abließ. Moritz begleitete die geschockte Frau dann noch zur S-Bahn und fuhr mit ihr nach Mittersendling, wo sich dann ihre Wege trennten. Sichtlich bewegt kam Moritz am Montag zur Arbeit: „ Am meisten geschockt und enttäuscht hat mich, dass mehrere Erwachsene in der U-Bahn gar nicht auf die Bitte um Hilfe reagiert haben. Das darf doch nicht sein.“ Leider hat er in der Aufregung keine Kontaktdaten mit der Studentin ausgetauscht, so dass er nicht weiß, ob es zu einer Anzeige kommt. „Ich habe vom Harras aus noch die Polizei angerufen, damit sie auf den Überwachungskameras die Person identifizieren können. Ich wünsche dem verängstigten Mädchen sehr, dass es dieses schlimme Ereignis bald vergisst.“

Danke Moritz für deinen unerschrockenen Einsatz, wir finden das großartig!

Dein Joki-Team

Kindergeld: Einführung der Steuer-Identifikationsnummern

Eltern müssen vom kommenden Jahr an ihre eigene Steuer-Identifikationsnummer sowie die des jeweiligen Kindes beim Antrag auf Kindergeld bei der zuständigen Familienkasse angeben. Die Regelung ist ab dem 1. Januar 2016 eine gesetzliche Voraussetzung, um überhaupt Kindergeld beziehen zu dürfen. Die neue Regelung soll eine doppelte Auszahlung des Kindergeldes verhindern. Im Moment kursieren unterschiedliche Meldungen, bis wann die Steuer-Identifikationsnummern der Familienkasse vorliegen müssen.

„Grundsätzlich werden die Familienkassen es nicht beanstanden, wenn die Steuer-Identifikationsnummern im Laufe des Jahres 2016 nachgereicht werden. Die in verschiedenen aktuellen Publikationen verbreitete Meldung, dass eine Kindergeldzahlung eingestellt wird, wenn bis zum 1.1.2016 keine Mitteilung der Steuer-Identifikationsnummer vorliegt, ist unzutreffend.“

Nähere Informationen finden Sie hier: https://www.arbeitsagentur.de/web/content/DE/Presse/Presseinformationen/Sonstiges/Detail/index.htm?dfContentId=L6019022DSTBAI791080